Community Forum zum Portal dragon-clan.de
Suche
 
Wer ist Online?
1 registrierte Mitglieder (Zarzal), 7 Gäste, und 5 Spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Geburtstage
Keine Geburtstage
Mitglied Spotlight
Beiträge: 31
Beigetreten: February 2007
Zeige alle Mitglieder Profile 
Top Schreiber(30 Tage)
Zarzal 52
Peter 1
Top Schreiber(Alle Zeiten)
Scherbe 3,997
Urbs 3,922
Worick 3,487
Faxe 3,235
Azzero 2,093
Neueste Mitglieder
PotmFromPainkillers, PlaggeVendale, Soulspirit, Ageliah, Zelandos
687 Registrierte Benutzer
Forum Statistik
Foren76
Themen9,362
Beiträge107,452
Mitglieder687
Max Online221
Nov 1st, 2006
Populäre Themen(Zugriffe)
1,020,987 1000 Post!!!
222,469 Shakes & Fidget
vorheriger Thread
nächster Thread
Drucke Thread
Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? #193630
31/07/2013 07:39
31/07/2013 07:39
Dabei seit: Feb 2004
Beiträge: 3,997
Deutschland / Berlin
Scherbe Offline OP
Profi Dragon
Scherbe  Offline OP
Profi Dragon

Dabei seit: Feb 2004
Beiträge: 3,997
Deutschland / Berlin
Hiho Leutz,

ich habe schon paar Recherchen dazu angestellt, aber evtl. habt ihr ja noch Tips und Webseiten, die mir weiterhelfen.

Der Plan:
Ich hab zu Hause 1 Desktop-PC (mein Spiele-Rechner) und 1 Laptop (war vor 3 Jahren mal ein Spiele-Laptop, heute nur noch ein Schatten seiner selbst).

Ich will mir 1 PC bauen mit bissl. Leistung und darauf ein Virtualisierungs-Host laufen lassen und mit dem zbsp. Laptop zu einer VM verbinden und spielen können. Da sollen noch andere VMs laufen, die diverse Arbeiten übernehmen sollen... aber Spiele-VM ist mit der wichtigste Einsatzzweck.
(VM-Host = esXi oder Hyper-V)

Hat von euch wer Erfahrungen darin?

MfG Scherbe


STO: Scherbe - Lifetime wink / EVE: Scherbe (EVE-DC CEO im Ruhestand) / EQ2: inaktiv / SWG: inaktiv
Re: Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? [Re: Scherbe] #193633
01/08/2013 01:38
01/08/2013 01:38
Dabei seit: Aug 2003
Beiträge: 3,922
Unterfranken
Urbs Offline
Profi Dragon
Urbs  Offline
Profi Dragon

Dabei seit: Aug 2003
Beiträge: 3,922
Unterfranken
Ich habe in der Firma, in der ich bis gestern gearbeitet habe, einen esXi Server aufgesetzt, aber die Grafik-Performance hat auf mich nicht so gewirkt, dass man da 3D Spiele genießen könnte.


"Wer nicht schreiben, nicht kritisch denken und lesen kann, wird von der Welt beherrscht und kann keine eigene bauen." -- Prof. Joseph Weizenbaum (MIT)
Re: Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? [Re: Scherbe] #193634
01/08/2013 16:29
01/08/2013 16:29
Dabei seit: Jan 2001
Beiträge: 2,093
Germering
A
Azzero Offline
Old Dragon
Azzero  Offline
Old Dragon
A

Dabei seit: Jan 2001
Beiträge: 2,093
Germering
Vmware Workstation, welche natürlich nur direkt auf der lokalen Hardware betrieben werden kann, unterstützt wohl DirectX9. Ob es in der praxis funktioniert kann ich nicht sagen

Im professionellen Umfeld gibt es die Möglichkeit, auf ESXi Basis 3D Anwendungen zu betreiben. In dem Fall muss im Server die 3D Power sitzen, welche per spezialisierter Software die dort berechnete Grafik zu einem Videostream umwandelt und in Echtzeit dem Client bereitstellt.

Marktführer ist hier Citrix Xendesktop mit der Erweiterung HDX. Der Aufwand ist wie Du siehst nicht unerheblich - bei ferner Bereitstellung von 3D Inhalten.



Onlinespiele sind doof! (ausser EVE)

Sulirtra, Hexdump, Azzero
Re: Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? [Re: Scherbe] #193635
01/08/2013 18:48
01/08/2013 18:48
Dabei seit: Nov 2001
Beiträge: 811
Bad Kreuznach
MrFloppy Offline
Jedi Dragon
MrFloppy  Offline
Jedi Dragon

Dabei seit: Nov 2001
Beiträge: 811
Bad Kreuznach
Ich versteh nur Bahnhof smile



Re: Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? [Re: Scherbe] #193636
01/08/2013 19:40
01/08/2013 19:40
Dabei seit: Jan 2001
Beiträge: 2,093
Germering
A
Azzero Offline
Old Dragon
Azzero  Offline
Old Dragon
A

Dabei seit: Jan 2001
Beiträge: 2,093
Germering
Jags halt durch google tech-translate laugh


Onlinespiele sind doof! (ausser EVE)

Sulirtra, Hexdump, Azzero
Re: Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? [Re: Scherbe] #193637
02/08/2013 18:55
02/08/2013 18:55
Dabei seit: Nov 2001
Beiträge: 811
Bad Kreuznach
MrFloppy Offline
Jedi Dragon
MrFloppy  Offline
Jedi Dragon

Dabei seit: Nov 2001
Beiträge: 811
Bad Kreuznach
Viel zu heiss grin



Re: Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? [Re: Scherbe] #193640
06/08/2013 07:30
06/08/2013 07:30
Dabei seit: Feb 2004
Beiträge: 3,997
Deutschland / Berlin
Scherbe Offline OP
Profi Dragon
Scherbe  Offline OP
Profi Dragon

Dabei seit: Feb 2004
Beiträge: 3,997
Deutschland / Berlin
Citrix? Das ist mir bislang noch gar nicht ins Blickfeld gekommen. Ich kenne Citrix nur als Firmenanwendung und hasse es dort, weil es bei den Anwendungsgebieten die ich bislang kennengelernt habe, extrem lahm ist. (Die Anwendungsgebiete sind aber auch alle über das Internet einwählen in eine Citrix-Umgebung...)
Dass das 3D könnte, ist mir ncoh nicht eingefallen. Kostet das was?

Ich hatte auf eine kostenlose Alternative gesetzt... (Die Lizenzen für meine VMs sind mir schon genug an Kosten.)
Hyper-V und auch Esxi sind in der Version, die ich betreiben möchte, kostenlos. (max. 32GB RAM und 1 Prozessor)

Ich habe mich noch ein wenig mehr informiert und so wie es scheint brauche ich auf jeden Fall ein Mainboard welches VT-d (Virtualisierungstechnologie von Intel [ja, ich werde nur INTEL CPU einsetzen] mit direkten Zugriff auf Resourcen) und natürlich (das hielt ich nicht für erwähnenswert, weil offensichtlich) eine 3D Grafikkarte.

Bei Hyper-V scheint es zudem als wenn ich als Gast-System (also das System was in der VM läuft) ein Windows 8 Enterprise sein sollte...

VM Workstation fällt aus, da es ein Server werden soll an dem selbst nicht gearbeitet wird, ansonsten könnte ich mir auch einfach eine Software holen, SoftXpand, und damit mein Spielerechner erweitern. Gibt ganz nette YouTube Videos zu den Fähigkeiten von SoftXpand. Zudem sollen noch andere VMs dort still laufen...

MfG Scherbe


STO: Scherbe - Lifetime wink / EVE: Scherbe (EVE-DC CEO im Ruhestand) / EQ2: inaktiv / SWG: inaktiv
Re: Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? [Re: Scherbe] #193641
06/08/2013 07:37
06/08/2013 07:37
Dabei seit: Jan 2001
Beiträge: 1,241
Berlin, Deutschland
Zarzal Online

Site Admin
Zarzal  Online

Site Admin

Dabei seit: Jan 2001
Beiträge: 1,241
Berlin, Deutschland
Scherbe: kurz und knapp: vergiss es.
Web Browser Spiele gehen. Aber schon bei Flash Videos hakt es. 3D und Direkt-X kannst du vergessen. VM's sind Arbeitsumgebungen und tun da einen guten Job. Für Spiele sind die nicht geeignet.


Schrauber vom Dienst
Re: Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? [Re: Zarzal] #193642
07/08/2013 11:57
07/08/2013 11:57
Dabei seit: Feb 2004
Beiträge: 3,997
Deutschland / Berlin
Scherbe Offline OP
Profi Dragon
Scherbe  Offline OP
Profi Dragon

Dabei seit: Feb 2004
Beiträge: 3,997
Deutschland / Berlin
Original geschrieben von: Zarzal
Scherbe: kurz und knapp: vergiss es.
...
VM's sind Arbeitsumgebungen und tun da einen guten Job. Für Spiele sind die nicht geeignet.


Hast du das selbst aus Erfahrungen oder aus den tausenden Google-Antworten, die man so auf den ersten Seiten findet?

VMs sind für das Arbeitsumfeld unverzichtbar, ganz klar, aber im Spielebereich tut sich da auch einiges. NVIDIA hat selbst einige neue GPUs direkt auf Cloud-Gaming optimiert.

Ich habe in meinen Recherchen auch zu VMWare Workstation gelesen von Leuten, die Need for Speed mit 20-60 Frames in der VM spielbar machten.
VMWare Workstation passt allerdings nicht zu meinem Konzept.
Dabei stellt sich natürlich immer die Frage wie leistungstark das System war, mit Einbußen wird man leben müssen. Sind die Einbußen nur 10 FPS, so dass ich trotzdem noch bei 30-40 FPS lande, ist das für mich nicht erwähnenswert. Ich hab schon mal 3D Spiel in Remotedesktop versucht, das Spiel auf dem Host lief super, am Remote-Client hat man allerdings den Bildneuaufbau direkt mitzählen können... sowas ist dann unspielbar.

Es geht aber auch nicht um High-End Games, denn die packt selbst mein aktueller (5 Jahre alter) Gamingrechner nicht in voller Auflösung. Ich bin auch kein Mensch, der erstmal die Aufösung und Grafikquali durch die Stratosphäre jagt um dann irgendwann nach Rucklern auf den Boden zurück zu kommen.
Eigentlich geht es eher um zbsp. Neverwinter, Star Trek Online, CubeWorld, aktuelle MMOs ... einfach um normale Spiele.

Ich recherchiere weiter und wenn ich es habe, werde ich natürlich hier Erfahrungen posten, klar.
Dauert aber vermutlich noch 1 Monat bis ich mir meinen VM-Server bauen kann...

[EDIT]
Mal paar Links die sich mit dem Thema Hyper-V und RemoteFX und einem Windows 8 Enterprise - Gast beschäftigen:
http://withinwindows.com/within-windows/2012/08/30/my-crazy-adventures-with-remotefx-part-one
http://blog.ittoby.com/2013/04/what-is-remotefx-on-windows-2012-hyper.html

So ein 3D Mark-Vergleich wäre noch schick, vieleicht finde ich sowas noch...
[/EDIT]

MfG Scherbe

Zuletzt geändert von Scherbe; 07/08/2013 12:36.

STO: Scherbe - Lifetime wink / EVE: Scherbe (EVE-DC CEO im Ruhestand) / EQ2: inaktiv / SWG: inaktiv
Re: Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? [Re: Scherbe] #193647
13/08/2013 09:29
13/08/2013 09:29
Dabei seit: Jan 2001
Beiträge: 1,241
Berlin, Deutschland
Zarzal Online

Site Admin
Zarzal  Online

Site Admin

Dabei seit: Jan 2001
Beiträge: 1,241
Berlin, Deutschland
Ich habe Praxis mit HP Proliant DL380 G7 Servern mit Dual 56xx Xeon und 64GB RAM. Darauf läuft VMware ESXi 4.x (wegen dem nicht existierenden RAM Limit). Die VMs sind sehr performant. Ich habe darauf sogar einen Terminal Server laufen.

ESX ist Barbone Unix basierend und läuft nur auf ausgesuchten Mainboards mit Hardware Virtualisierungs-Unterstützung.

Natürlich ist da nur eine ATI irgendwas Grafikkarte drin. Aber bereits im 2D Flash Bereich ist es sehr deutlich das die Grafikleistung bescheiden ist. Das mag auch am VM GraKa Treiber liegen. Hier muss ein ganz bestimmter eingesetzt werden, da Windows in verschiedenen Versionen sich sonst in der VM Konsole aufhängt. Dieser ist auch kein Performance Wunder.

Ich halte dein Vorhaben für rausgeworfenes Geld und Verschwendete Zeit. Besorge dir einen Spiele Tauglichen Micro PC mit Ordentlich Dampf. Der steht kaum im Weg rum und ist kaum größer als eine X-Box oder eine Playstation. Kabellose Maus und Tastatur und fertig.

Zuletzt geändert von Zarzal; 13/08/2013 09:31.

Schrauber vom Dienst
Re: Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? [Re: Scherbe] #193663
01/09/2013 18:01
01/09/2013 18:01
Dabei seit: Jan 2001
Beiträge: 234
The Battlefield
Shivan Offline
Drake
Shivan  Offline
Drake

Dabei seit: Jan 2001
Beiträge: 234
The Battlefield
ESXi 4.x Zarzal:) das ist ja so von gestern:)

Desktop Virtualisierung ist doch gerade bei VMWare dick im kommen. Zauberwort ist hier VMWare View. Eigentlich ist die erweiterte 3D Unterstützung hauptsächlich für Grafikarbeitsplätze und nicht zum Zocken gedacht, aber zocken sollte auch gehen.

Hier haben es welche Tatsächlich zum Gamen genutzt:
http://www.virtuallygeeky.com/2012/10/virtualized-3d-gaming-on-vmware-view.html

http://itbloodpressure.com/2013/02/20/view-accelerated-3d-graphics/



aber ist halt bissel was:)


Marines dont die, they go to hell to regroup!
--------------------
Re: Gaming Virtualisierung... Erfahrungen? [Re: Scherbe] #193664
02/09/2013 14:29
02/09/2013 14:29
Dabei seit: Feb 2004
Beiträge: 3,997
Deutschland / Berlin
Scherbe Offline OP
Profi Dragon
Scherbe  Offline OP
Profi Dragon

Dabei seit: Feb 2004
Beiträge: 3,997
Deutschland / Berlin
Danke Shivan, wieder neue Links, die mich meinem Ziel näher bringen.

MfG Scherbe


STO: Scherbe - Lifetime wink / EVE: Scherbe (EVE-DC CEO im Ruhestand) / EQ2: inaktiv / SWG: inaktiv

Moderiert von  Zarzal 

Shout Box
Teamspeak
Dragon Clan TeamSpeak Server
TS-Admin: Urbs
Neuestes Bild
Arrad_Winter - Fleet Battle in P-2TTL
Zufalls-Bild
PayPal
Wenn Du dich am Unterhalt der Webseiten des Dragon-Clans beteiligen willst kann Du das hier mit einem Klick auf den Spenden Button tun.

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2